Rechtsanwalt Dr. Claus-Henrik Horn

Fachanwalt für Erbrecht

 

Rechtsanwalt Dr. Claus-Henrik Horn

0211 56 94 21-0
 
 
 

Dr. Claus-Henrik Horn wurde 1975 in Steinfurt geboren. Nach Studium der Rechtswissenschaft in Osnabrück, Referendariat in Mönchengladbach und Promotion in Köln wurde er 2004 zur Anwaltschaft zugelassen und ist seit  2008 Fachanwalt für Erbrecht.

Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt ausschließlich im Erbrecht ist Horn Mitglied

  • des Ausschusses "Familien- und Erbrecht" der Bundesrechtsanwaltskammer,
  • der Arbeitsgruppe "Auswirkungen des elektronischen Rechtsverkehrs" der Bundesrechtsanwaltskammer,
  • des Prüfungsausschusses für die Fachanwaltschaft Erbrecht der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf (stellv.) und
  • des Beirates der ZEV, der Erbrechtszeitschrift des Verlages C.H.Beck.

Mehr zu Dr. Claus-Henrik Horn finden Sie unter www.AnwaltFuerErbrecht.de

 

Spezialisierung im Erbrecht auf

  • Pflichtteilsrecht: Durchsetzung und Abwehr
  • Testamentsauslegung
  • Gestaltung von Testamenten und Nachfolgelösungen

 

Bücher

  • Testamentsauslegung - Strategien bei unklaren letztwilligen Verfügungen, C.H.Beck, gemeinsam mit Prof. Kroiß, 1. Aufl. 2012
  • NK-Nachfolgerecht - Erbrechtliche Spezialgesetze, Nomos, Mitherausgeber und Autor, Nomos, 1. Aufl. 2014
  • NK-BGB, Nomos, Kommentator eines Teils des Erbvertragsrechts und des Vermächtnisrechts, 5. Aufl. 2017
  • Ratgeber für Erben, Beck-Rechtsberater, 3. Aufl. 2016
  • Prozesshandbuch Pflichtteilsprozess, Nomos, Autor des Kapitels zu Vorschenkungen und mit VRiOLG Dr. Fleischer zur Pflichtteilsstufenklage, 1. Aufl. 2014
  • Münchener Anwaltshandbuch Erbrecht, C.H.Beck, Autor der vier Pflichtteilskapitel, 4. Aufl. 2014
  • Beck´sche Online-Formulare Erbrecht, C.H.Beck, Herausgeber und Autor, seit 2013
  • Anwaltformulare Testamente, Zerb, Autor eines Kapitels, 5. Aufl. 2015
  • Erman, Otto Schmidt, Kommentator der Erbenhaftung und des Erbschaftsanspruchs, 15. Aufl. 2017

  

Veröffentlichungen – Erbrecht (Auswahl)

  • Vorempfänge im Pflichtteilsrecht, ZNotP, 2017 S. 206
  • Prüfung der Wirksamkeit von Testamenten und Erbverträgen, NJW 2017 S. 2392
  • Ausschlagung durch den pflichtteilsberechtigten Erben, NJW 2017 S. 1083
  • Richterliche Entscheidung bei Testamentsauslegung und Auslegungsvertrag, ZEV 2016 S. 565
  •  Testamentsgestaltung für Eltern minderjähriger Kinder, ZEV 2013 S. 297
  • Erbenlegitimation ohne Erbschein, NJW 2013 S. 516 (mit Dr. Kroiß)
  • "Testamentsfälschung": Das Schriftgutachten im Erbscheinsverfahren, ZEV 2013 S. 24 (mit Dr. Kroiß und Seitz)
  • Auskunfts- und Rückforderungsansprüche nach möglichem Vollmachtsmißbrauch, NJW 2012 S. 3473
  • Wirksamkeit von Schenkungen nach dem Erbfall, ZErb 2012 S. 38
  • Angriffsstrategien gegen erklärte Erb- und Pflichtteilsverzichte, ZEV 2010 S. 295

 

Referent von Anwaltsfortbildungen

  • Pflichtteilsrecht, 5-stündige Fortbildung, bislang in München, Hamburg, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Heidelberg, Krefeld, Frankfurt a.M., Dresden, Kiel, Berlin; 2018 in Köln und in Hamburg
  • Testamentsauslegung, bislang in Frankfurt a.M., Bochum, Tegernsee, Gütersloh, Deidesheim, Düsseldorf, Duisburg; 2018 in Frankfurt a.M.
  • Pflichtteilsstufenklage, bislang in Hamburg und Heidelberg
  • Vollmachtsmißbrauch, bislang in Hannover; 2018 in Hamburg
  • Erläuternde Testamentsauslegung, 9. Deutscher Erbrechtstag
  • Vorempfänge im Pflichttelsrecht, 11. Deutscher Erbrechtstag
  • Testamentsauslegung im Fachanwaltslehrgang Erbrecht, bislang Düsseldorf, Köln, Hamburg und Dortmund
  • Das neue FamFG, Universität Bochum 2016
  • Auslegung im gerichtlichen Verfahren, Universität Bochum 2015
  • Testamentsauslegung und Pflichtteilsstufenklage, Universität Münster, 2015, 2016 und 2018
  • Gestaltung von Vollmachten und Testamenten, Düsseldorf 2012 (mit RAin Dr. Doering-Striening)

 

Mitgliedschaften

  • AG Erbrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
  • Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)
  • Deutsche Schiedsgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten e.V.
  • Bundesvereinigung der Fachjournalisten e.V.